Únor 2007



An deiner Seite (Ich bin da)

28. února 2007 v 21:38 | Evule
Text: Bill Kaulitz, Dave Roth, Patrick Benzner, David Jost, Peter Hoffmann
Hudba: Dave Roth, Patrick Benzner, David Jost, Peter Hoffmann


Keiner weiss
wies Dir geht
Keiner da
der Dich versteht
Der Tag war dunkel
und allein
schreibst Hilfe
mit deinem Blut
obwohl es immer wieder wehtut
Du machst die Augen auf
und alles bleibt gleich

Ich will nicht störn
und ich will auch nicht
zu lange bleiben
Ich bin nur hier um Dir
zu sagen

Ich bin da
wenn Du willst
Schau Dich um
dann siehst Du mich
Ganz egal
wo Du bist
Wenn Du nach mir greifst
dann halt ich Dich


Dein Leben sinnentleert
Deine Schatten tonnenschwer
Und alles was Du jetzt brauchst
hast du nicht
Du suchst den Regenbogen
Er liegt tot vor Dir
am Boden
Er hat solang es ging gestrahlt
nur für Dich

Ich will nich störn
Und ich will auch nicht
zu lange bleiben
Ich bin nur hier um Dir
zu sagen

Du bist nicht alleine
ich bin an Deiner Seite

Ich bin da
wenn Du willst
Schau Dich um
dann siehst Du mich
Ganz egal
wo Du bist
Wenn Du nach mir greifst
dann halt ich Dich


Wenn Du die Welt nicht mehr verstehst
und jeder Tag im Nichts vergeht
Wenn sich der Sturm nicht mehr legt
und Du die Nacht nicht mehr erträgst
Ich bin da wenn Du willst
ganz egal wo Du bist

An deiner Seite
nur eine Weile

Ich bin da
ich bin da
wenn Du willst
Ich bin da
ganz egal wo du bist
Ich bin da
Schau in Dich rein
dann siehst du mich
Ich bin da
wenn du nach mir greifst
halt ich Dich
Ich bin da
wenn Du willst
Ganz egal
wo Du bist

An deiner Seite
nur eine Weile

Du bist nicht alleine

Z De Brava nr.10

28. února 2007 v 18:48 | Evule |  Posters


Vergessene Kinder

28. února 2007 v 16:00 | Evule
Text: Bill Kaulitz, Dave Roth, Patrick Benzner, David Jost, Peter Hoffmann
Hudba: Bill Kaulitz, Tom Kaulitz, Dave Roth, Patrick Benzner, David Jost, Peter Hoffmann


N ganz normaler Tag
Die Straßee wird zum Grab
Die Spuren sind verwischt
ne Suche gab es nicht
Kalt ist die Nacht
wer friert ist zu schwach
Niemand wird sie zählen
niemand hat sie gesehen

Einsam und verloren
unsichtbar geboren
Beim ersten Schrei erfroren
Vergessene Kinder
Name unbekannt
endlos weggerannt
aus der Welt verbannt
vergessene Kinder
Sie sehen
sie fühlen
verstehen
genau wie wir
Sie lachen
und weinen
wollen leben
genau wie wir


Augen ohne Glück
alle Träume wurden erstickt
Panik, vor dem Licht
und Angst vor jedem Gesicht
Schuld die keinen trifft
Die Zeit heilt nicht

Einsam und verloren
unsichtbar geboren
Beim ersten Schrei erfroren
Vergessene Kinder
Name unbekannt
endlos weggerannt
aus der Welt verbannt
vergessene Kinder
Sie sehen
sie fühlen
verstehen
genau wie wir
Sie lachen
und weinen
wollen leben
genau wie wir


Alles sollte anders sein
Alles sollte anders sein

Wir sehen
wir fühlen
verstehen
genau wie ihr
Wir lachen
und weinen
wollen leben

Wir sehen
wir fühlen
verstehen
genau wie ihr
Wir lachen
und weinen
wollen leben
genau wie ihr


Wir sterben niemals aus

28. února 2007 v 13:45 | Evule
Text: Bill Kaulitz
Hudba: Bill Kaulitz, Tom Kaulitz

Viel zu viel Liebe
an der Musik
Viel zu viele Grenzen
unbesiegt
So viele Gedanken
und Wörter nicht beendet
Ich glaube nich das das
bald endet

Wir bleiben immer
schreiben uns in die Ewigkeit
Ich weiß dass immer
irgendwo was bleibt
Wir fühlen
wir sind fürs Ende nicht bereit
Wir sterben niemals aus
Ihr tragt uns bis in alle Zeit


Macht ihr für uns weiter
Wenn wir nicht mehr können
werdet ihr unsere Sätzte
in die Ewigkeit beenden
Jetzt hab ich keine Angst mehr
nach vorn zu sehen
Denn ab heute weiß ich
das wir nicht einfach so gehen

Wir bleiben immer
schreiben uns in die Ewigkeit
Ich weiß dass immer
irgendwo was bleibt
Wir fühlen
wir sind fürs Ende nicht bereit
Wir sterben niemals aus
Ihr tragt uns bis in alle Zeit


Bis in alle Zeit...

Ich weiß das irgendwas bleibt
n bisschen von mir
ich bin mir ganz sicher
es bleibt was von Dir
für immer
für immer

Wir bleiben immer
schreiben uns in die Ewigkeit
Ich weiß dass immer
irgendwo was bleibt
Wir fühlen
wir sind fürs Ende nicht bereit
Wir sterben niemals aus
Ihr tragt uns bis in alle Zeit


Und immer
Ich weiß das immer
irgendwo was bleibt
Wir fühlen
Wir sind fürs Ende nicht bereit
Wir sterben niemals aus
Ihr tragt uns bis in alle Zeit

Sowas wie wir
geht nie vorbei

Blendy s Billem (by kEkSik)

28. února 2007 v 11:37 | kEkSik |  Blendy & signatury
Jak mu ta růžová sluší ... :D ... příště už fakt zkusím jiné barvy o_x


Interview

28. února 2007 v 11:29 | Evule |  Screenshots



Ready Set Go, In die Nacht -> stáhnout

27. února 2007 v 13:13 | Evule |  News
Takže na netu se už objevilo celé Ready Set Go a taky hidden track In die Nacht. Tady jsou odkazy na stáhnutí ....
Ready Set Go >>> ZDE
In die Nacht >>> ZDE


Totgeliebt - Smrtelně zamilovaný

27. února 2007 v 11:54 | Evule
Přeložila Evule pro http://tokio-hotel-de.blog.cz/
Držím dopis
v mé studené ruce
Poslední věta byla dlouhá
pokud ještě pálí
dívám se na ni
S každým řádkem
umírá cit
Co zůstane je tma
jedna přeháňka od Tebe
víc už nepomůže
To mě zabíjí
Smrtelně jsme se zamilovali
To mě zabíjí
protože náš sen
leží v troskách
Svět má mlčet
a navždy osamělým být
Jsme ztracení
také když se síly spojí
Je to pryč
Supi krouží
nad našim revírem
Co si sebou ještě vezmeme
už není cenné
když se ztratíme
Přijdou blíže
jsou za námi
chtějí Tebe a mě
Teď mě nech
už nemůžu
To mě zabíjí
Smrtelně jsme se zamilovali
To mě zabíjí
protože náš sen
leží v troskách
Svět má mlčet
a navždy osamělým být
Jsme ztracení
také když se síly spojí
Je to pryč
Supi krouží
nad našim revírem
usmrtí to poslední z Tebe
a to poslední ze mě
To mě zabíjí
Smrtelně jsme se zamilovali
To mě zabíjí
protože náš sen
leží v troskách
Svět má mlčet
a navždy osamělým být
Jsme ztracení
také když se síly spojí
Je to pryč, je to pryč, je to pryč
Je to pryč

Nach dir kommt nichts

27. února 2007 v 11:39 | Evule
Text: Bill Kaulitz, Dave Roth, Patrick Benzner, David Jost, Peter Hoffmann
Hudba: Tom Kaulitz, Dave Roth, Patrick Benzner, David Jost, Peter Hoffmann


Meine beste Sünde
geht durch die Tür
Ich bin schwerverletzt
und süchtig nach ihr
Ich fühl mich
Besessen
und verboten
Vergessen
wie nie geboren
zerfetz Dein Tagebuch
Ich find mich nicht
auch wenn ich such
denn

Nach Dir kommt nichts
Unsern ersten Tag verfluch ich
Nach Dir kommt nichts
alles Neue macht mich fertig
Nach Dir kommt nichts
ich will das nicht
Du bist und warst und
wirst nie wieder
alles sein
ich hasse Dich


Du bist wie ein Alptraum
der mich träumt
Hab von Deinem Trip
den Absprung versäumt
ich bin
besessen
von Deinem Fluch
vergessen
hab ich versucht
zerfetz Dein Tagebuch
Ich find mich nicht
auch wenn ich such
denn

Nach Dir kommt nichts
Unsern ersten Tag verfluch ich
Nach Dir kommt nichts
alles Neue macht mich fertig
Nach Dir kommt nichts
ich will das nicht
Du bist und warst und
wirst nie wieder
alles sein
Ich bin nur da
und werd nie wieder glücklich sein


Lass mich
Verlass mich
Endlich
Ich hasse dich
nach Dir kommt nichts

Nach Dir kommt nichts
Unsern ersten Tag verfluch ich
Nach Dir kommt nichts
alles Neue macht mich fertig
Nach Dir kommt nichts
ich will das nicht
Du bist und warst und
wirst nie wieder
alles sein

Nach Dir kommt nichts
Unsern ersten Tag verfluch ich
Nach Dir kommt nichts
alles Neue macht mich fertig
Nach Dir kommt nichts
ich will das nicht
Du bist und warst und
wirst nie wieder
alles sein
Ich bin nur da
und werd nie wieder glücklich sein

Ich hasse dich

Reden

27. února 2007 v 9:47 | Evule
Text: Bill Kaulitz, Dave Roth, Patrick Benzner, David Jost, Peter Hoffmann
Hudba: Tom Kaulitz, Dave Roth, Patrick Benzner, David Jost, Peter Hoffmann

Hallo
Du stehst in meiner Tür
es ist sonst niemand hier
außer dir und mir
okay
komm doch erstmal rein
der Rest geht von allein
in Zimmer 483
Hier drinnen
ist niemals Tag
Das Licht kommt
aus der Minibar
Und morgen wirds hier
auch nicht hell
Willkommen im Hotel

Wir wollten nur
reden
und jetzt
liegst Du hier
und ich lieg daneben
reden
reden


Komm her
wir werden nicht gestört
Das hab ich schon geklärt
don´t disturb
Egal
wo wir morgen sind
Die Welt ist jetzt hier drinnen
leg Dich wieder hin

Ich hör Dir zu
seh Dein Gesicht
Deine Lippen
öffnen sich
Red langsam
bitte nicht zu schnell
Willkommen im Hotel

Wir wollten nur
reden
und jetzt
liegst Du hier
und ich lieg daneben
reden
reden
reden...reden


Vor der Tür Alarm
die ganze Welt ruft an
Alle zerren an mir
ich will mit keiner ausser Dir
reden
reden

Wir wollten nur
reden
und jetzt
liegst Du hier
und ich lieg daneben
reden
reden

Wir wollten nur
reden
und jetzt
liegst Du hier
und ich lieg daneben
reden
reden
reden...reden...reden...reden...reden
reden...reden...reden...reden...reden


Ich brech aus

26. února 2007 v 19:35 | Evule
Text: Bill Kaulitz, Dave Roth, Patrick Benzner, David Jost, Peter Hoffmann
Hudba: Bill Kaulitz, Tom Kaulitz, Georg Listing, Gustav Schäfer, Dave Roth, Patrick Benzner, David Jost, Peter Hoffmann


Ich hab n anderen Plan
und der geht Dich gar nichts an
Ich halt ihn fest in meiner Hand
mit dem Rücken an der Wand
an der Wand

Ich geb Dir an mir die Schuld
Hab das alles nie gewollt
Du lässt mir leider keine Wahl
Das ist jetzt das letzte Mal
das letzte Mal

Ich fühl mich
claustrophobisch eng
Mach Platz
bevor ich mir
n Ausweg spreng
Du hälst
mich nicht auf
Ich brech aus
Ich brech aus


Ich warne Dich verfolg mich nicht
Die Welt ist glücklich ohne Dich
Was du wolltest ist krepiert
Ich bin das was jetzt passiert
was jetzt passiert

Kalter Schweiß auf Deiner Stirn
Du kannst mich jetzt schreien hör´n
Gleich ist für Dich alles aus
Ich zieh Dir den Stecker raus
den Stecker raus

Ich fühl mich
claustrophobisch eng
Mach Platz
bevor ich mir
n Ausweg spreng
Du hälst
mich nicht auf
Ich brech aus
Ich brech aus


Deine Lügen sind erzählt
Dein letzter Schuss hat mich verfehlt
Es ist zu spät
viel zu spät

Du lässt mir leider keine Wahl
das war jetzt das letzte Mal

Ich fühl mich
claustrophobisch eng
Mach Platz
bevor ich mir
n Ausweg spreng
Du hälst
mich nicht auf
Ich brech aus
Ich brech aus

Ich fühl mich
claustrophobisch eng
Mach Platz
bevor ich mir
n Ausweg spreng
Du hälst
mich nicht auf
Ich brech aus
Ich brech aus
Ich brech aus


http://oi63.tinypic.com/ruwiyo.jpg
http://oi64.tinypic.com/wag13r.jpg

http://oi63.tinypic.com/2hgzrex.jpg

http://oi65.tinypic.com/2h3odb8.jpg

TOKIO HOTEL: NOVÉ ALBUM "DREAM MACHINE"
datum vydání: 3.3.2017

TOKIO HOTEL: DREAM MACHINE WORLD TOUR 2017
3/4/2017 Praha - SaSaZu -> koupit lístek

FABIENNE (Kaulitz Remix)
Tom & Bill produkovali remix songu "Fabienne" od německého zpěváka Nisse. Poslech na Spotify

BILLY: EP I'M NOT OK
datum vydání: 20.5. 2016

HINTER DIE WELT - THE TOKIO HOTEL EVOLUTION
film/dokument o Tokio Hotel
více informací zde









http://oi67.tinypic.com/10eom8p.jpg